dampfschiff

Cupcakes dekorieren im Dampfschiff-Stil

Ein essbares Dampfschiff zum Kindergeburtstag oder für den Grossvater als Schifffan. Heute zeige ich, wie man Cupcakes ohne Vorwissen im Dampfschiff-Stil in wenigen Schritten dekoriert.

Cupcakes überzeugen durch ihren luftigen Biskuit, den frischen Geschmack und die individuelle Dekoration. Cupcakes können mit amerikanischer Buttercreme und / oder mit Fondant (Zuckermasse) dekoriert werden. Um ein Dampfschiff aus Zuckermasse modellieren zu können braucht es:

 

 

Eine Packung weissen, schwarzen, roten und blauen Fondant oder Lebensmittelfarben, um weissen Fondant selber einzufärben, Lebensmittelkleber, Lebensmittelfarbstift, Auswallwerkzeug, Schnitzer, Zahnstocher, Maizena, flüssiges Gold (Metallic Lack) und einen Pinsel. Die Werkzeuge sind im Internet oder bei grösseren Detailhänderln erhältlich.

Nehmen Sie Fondant in der Grösse einer Walnuss und kneten Sie ihn weich. Wenn er zu klebrig wird, den Fondant in Maizena wenden. Danach den Fondant mit einer Hand  zu einem dicken Strang auswallen. Mit dem Zeigefinger etwas plattdrücken und mit einem Schnitzer einen Spitz in beide Seiten schneiden. Mit den Fingern die Form des Schiffes nachfahren und so die Kanten abflachen. Mit einem Zahnstocher seitlich ein 

Um die Kabinen des Dampfschiffes zu modellieren, nehmen Sie Fondant in der Grösse eines Zweifranken Stückes. Die Masse weich kneten und rechteckig formen. Mit einem Schnitzer in drei Stücke teilen. Die erste Kabine sollte so gross wie ein rechteckiger Kaufgummi sein. Diesen Vorgang zwei Mal wiederholen bis Sie drei unterschiedlich grosse, aufeinanderpassende Rechtecke haben. Die Kabinen mit Lebensmittelkleber auf dem Schiff befestigen und Fenster mit einem Lebensmittelfarbstift zeichnen. 

Für die Rehling die Masse von zwei Haselnuss grossen Kügelchen aus weissem Fondant formen und daraus eine lange, ca 4 mm dicke Wurst formen und mit dem Finger oder Auswallwerkzeug platt drücken. Die Rehling darf gut 2 mm breit sein. So ist sie stabiler. Nun um den gesamten Rand des Dampfschiffes wenig Lebensmittelkleber auftragen und die Rehling daran befestigen. Sie kann auch halbiert und Seite für Seite befestigt werden.

 

Nochmals zwei Fondantwürste formen, mit den Fingern dünner auswallen, in zwei Teile teilen, davon eines für den Kamin verwenden und ein schwarzes Kügelchen ankleben. Beim anderen Fondantstrang ein rotes mini Kügelchen ankleben und andrücken.

 

Wer gerne noch ein Schweizer Kreuz machen möchte, nimmt sich Fondant in der Farbe rot in Haselnussgrösse und drückt diese zwischen Daumen und Zeigefinger platt. Das rot kann auch ausgewallt und mit einem Schnitzer die Details weggeschnitten werden. Für das Schweizer Kreuz weissen Fondant halb so gross wie eine Haselnuss flachdrücken, zu einem Quadrat schneiden und jeweils vier mini Quadrate an den Seitenrändern des Fondants wegschneiten und es gibt ein Schweizer Kreuz. Mit Lebensmittelkleber auf dem roten Fondant ankleben und mit Kleber auf dem Schiff befestigen. Fertig ist das zuckersüsseste Dampfschiff. Wer möchte kann mit flüssigem, essbarem Gold Details auf dem Schiff auftragen. 

Mit viel Liebe zum Detail

Wie viel Zeit Sie für die Dekoration ihres Dampfschiffes verwenden, liegt frei. Als kleiner Hinweis: Mit einem schwarz-weissen Kamin, einem  rot-weissen Windfänger, einem Schaufelrad, Fahnen, Anker, Poller oder die grüne Kugel am Mast zaubern Sie in Kürze ein einzigartiges  Dampfschiff zum Anbeissen. Wer selbst gerne Cupcakes backen und verzieren möchte, findet das Rezept und diverse Kurse bei Süsses Glück auf dem Blog.  

 

0 Kommentare

Cupcakes und Torten im amerikanischen Stil

Süsses Glück | Stockentalstrasse 11 | 3632 Niederstocken

E-Mail: info@suessesglueck.ch

Mobile: 076 501 47 97

Montag 16:00 - 18:00 Uhr 

Dienstag - Freitag 09:30-18:00 Uhr

Samstag 10:00 - 14:00 Uhr 

© Copyright: Content by Süsses Glück.