royalicing

Royal Icing Rezept - für edle Kreationen

Mit Royal Icing erstrahlen Cookies in effektvollem Glanz. Royal Icing ist vielseitig einsetzbar und nichts anderes, als eine Eiweissspritzglasur angereichert mit Wasser, Puderzucker, Zitronensaft und frischgeschlagenem Eiweiss. Mit deiner Lieblingsfarbe verleihst du Royal Icing das Tüpfchen auf dem "i". Süsses Glück verrät dir das Rezept für ein vielseitig, einsetzbares Royal Icing zum Dekorieren von Cookies, Torten und weiterem Gebäck.

Ich liebe das Royal Icing. Es ist vielseitig einsetzbar und verleiht dem Gebäck von Süsses Glück edlen Glanz. Royal Icing lässt deine Cookies, Torten und Fondant-Dekorationen zum Glänzen bringen. Du kannst Gebäck verschönern, indem du Muster oder Buchstaben in einer oder mehreren Farben aufträgst. Mit seiner leichten und süssen Duftnote schmeckt es unwiderstehlich gut und sorgt für einen unverwechselbaren Wiedererkennungseffekt. Royal Icing lässt sich auf zwei verschiedene Arten herstellen. Du kannst es mit frischem Eiweiss, Puderzucker, Zitronensaft und Wasser zubereiten oder du verwendest statt des frischen-, einfach Eiweiss-Pulver. Eiweiss-Pulver erhältst du in Läden mit Backzubehör. Das Royal Icing mit Eiweisspulver kann ohne Bedenken auch von Schwangeren gegessen werden.

Royal Icing-Rezept

Royal Icing in Kürze hergestellt. Du brauchst:

  • 250 g gesiebter Puderzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Eiweiss
  • 1 Spritzer Lebensmittelfarbe

 

Royal Icing in Kürze hergestellt.

So wird’s gemacht:

  1. Nimm eine saubere und fettfreie Schüssel und gib den Puderzucker, zusammen mit dem Zitronensaft und einem Viertel des Eiweisses in eine Schüssel. Mixe es auf niedrigster Stufe während zwei Minuten. Füge etwas mehr Eiweiss dazu, wenn die Mischung zu trocken aussieht. Wichtig: Das Royal Icing sollte glatt sein. Falls es dennoch zu flüssig ist, gib etwas mehr Puderzucker hinzu. 
  2. Mixe nun die Mischung weitere 3-4 Minuten weiter. Das Royal Icing ist einsatzbereit, wenn am Schüsselrand eine zipfelige Masse entsteht. Die Textur sollte jetzt glatt sein und einen Satin-Schimmer haben.

Royal Icing einfärben und aufbewahren

Jetzt kannst du das Royal Icing mit flüssiger Lebensmittelfarbe einfärben. Dafür brauchst du nur ein bis drei tröpfchen Lebensmittelfarbe in die  Schüssel zu geben. Alles noch einmal mit dem Mixer verrühren, bis das Icing gleichmässig eingefärbt ist. Das Royal Icing bei nicht Gebrauch immer gut vor der Luft schützen und mit einer Frischhaltefolie abdecken. Wenn das Royal Icing zu lange an an der frischen Luft steht, trocknet es ein. Noch besser ist es, wenn du das Royal Icing in ein Tupperware gibst. So ist es eine Woche im Kühlschrank haltbar.

Die richtige Konsistenz für Schriften, flächendeckende Glasuren und Verzierungen

Willst du Cookies glasieren, Torten mit Muster verzieren oder doch lieber Umrisse aufspritzen? Für jede Methode braucht das Royal Icing die richtige Konsistenz. Von flüssig bis steifzipfelig, Süsses Glück verrät dir die Zubereitung der Royal Icing-Konsistenzen und Glasurtechniken.

 

Ausfüllglasur - Dünne Konsistenz 

Das Royal Icing hat bei dieser Variante eine flüssige Konsistenz. Verdünne das Royal Icing-Grundrezept mit einem Teelöffel Wasser. Halte den Löffel in das Royal Icing, hebe ihn wieder hoch und teste, ob es flüssig ist. Wenn innerhalb einer halben Minute das Royal Icing auf dem Cookie ineinander fliesst und keine Unebenheiten hinterlässt, dann ist es richtig zubereitet. Wichtig: Füge immer nur tröpfchenweise Wasser in das Royal Icing. 

Konturenglasur

 

Wenn du Konturen und Details auf Cookies spritzen willst, verwendest du eine zähflüssige Glasur. Mische unter das Royal Icing-Grundlagenrezept tröpfchenweise Wasser bis sie weich ist. Beim Aufspritzen sollte sie aber dennoch ihre Form behalten. 

 

Steife Glasur 

Willst du zwei Cookies zusammenkleben oder doch lieber eine Rose aus Royal Icing anfertigen? Dann sollte das Royal Icing kompakt und fest sein, genauso wie beim Grundlagenrezept. Die Glasur sollte die Konsistenz von Zahnpaste besitzen.

Verwandle Cookies in bunte Kunstwerke

Bevor du mit dem Dekorieren deiner Cookies oder Torten beginnen kannst, brauchst du einen Spritzsack und eine Tülle. Fülle das Royal Icing mit der richtigen Konsistenz in den Spritzsack. Jetzt kannst du loslegen und dekorieren. Mit Royal Icing, der richtigen Konsistenz, einem Spritzsack und Tülle lassen sich ausgefallene Cookies und Gebäckkreationen herstellen. Ein paar Beispiele: 

  • Konturen und Details definieren 
  • Kekse ausfüllen / mit einer Glasur überziehen
  • Wet-on-wet-Technik (Striche und Punkte in die Glasur machen)
  • Cookies mit Royal Icing bestempeln
  • Zuckerrosen anfertigen
  • Brush Embroidery - Pinselkunst mit Royal Icing

Cookies effektvoll verzieren - Kekskunst bei Süsses Glück

Süsses Glück öffnet sein Atelier und verrät sein Geheimnis, wie man wunderschöne und einzigartige Cookies mit Royal Icing dekoriert. Die trendigen Kekse passen zu vielen Anlässen, schmecken köstlich  und sind einfach zum Verlieben. Wer einmal die Royal Icing-Technik beherrscht, dekoriert Cookies nur noch auf diese Weise. Sichere dir jetzt einen Platz an einer unserer Cookieworkshops.

Ostercookie Workshop mit Royal Icing

CHF 150.00

  • verfügbar

Weihnachtscookieworkshop

CHF 150.00

  • verfügbar

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Cupcakes und Torten im amerikanischen Stil

Süsses Glück | Stockentalstrasse 11 | 3632 Niederstocken

E-Mail: suessesglueck@gmx.ch

Mobile: 076 501 47 97

Bürozeiten (Besuche auf Anfrage)

Montag                              16:00 bis 18:00 h

Dienstag bis Freitag         09:00-18:00 h

Samstag                            10:00-17:30 h 



© Copyright: Content by Süsses Glück.