jrz16

Jedes Güetzi zählt

Die Weihnachtsgeschenke sind ausgepackt, die Korken geknallt und das neue Jahr angebrochen. Seit der Spendenaktion "Jeder Rappen zählt" im vergangenen Dezember sind ein paar Tage verstrichen - umso mehr ein Grund, meine Eindrücke und Impressionen heute mit dir zu teilen.

Hast du es bemerkt? Süsses Glück ist ein Fan von Dr. Oetker und seinen Produkten. War ich schon immer und werde ich wohl immer sein. Die Produkte schmecken gut, sind kinderleicht in der Anwendung und ganz ehrlich: Hast du nicht auch Backpulver von Dr. Oetker zu Hause? Als Partner von Dr. Oetker wurde ich eines Tages angestubst und gefragt, ob ich für "Jeder Rappen zählt", jrz16 in ihrer Backstube beim Kultur-und Kongresszentrum, KKL in Luzern backen möchte. Backen und erst noch für eine gute Sache, weshalb lange überlegen?

 

So schnürte ich mir an einem kühlen Montagmorgen kurz vor Weihnachten (um genau zu sein, es war der 19. Dezember 2016) die Dr. Oetker Backschürze um die Hüfte, band meine Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen und spendete Zeit für einen guten Zweck. Auf dem Platz rund um das KKL befand sich im hinteren Bereich die Backstube von Dr. Oetker. Darin versteckte sich eine Teigauswallmaschine, ein Backofen, Arbeitsfläche zum Ausstechen, Dekorieren und abpacken der Güetzis sowie zu Spitzenzeiten neun Personen. Vor der Dr. Oetker-Backstube konnten frisch gebackene Güetzis gekauft oder selbst dekoriert werden. Einen Schritt in die Backstube und schon wurde man umhüllt mit dem Duft frisch gebackener Mailänderli und geschmolzener Schokolade. Während einem Tag backte ich Mailänderli in Form von Sternen und Kerzen zusammen mit lieben Dr. Oetker-MitarbeiterInnen. Mein Part war das Ausstechen der Güetzis.

 

Backen für Kinder alleine auf der Flucht, dieser Gedanke motivierte und trieb das gesamte Güetzi-Team zu Höchstleistungen an. Gemeinsam produzierten wir aus x-Kilos Mailänderliteig exakt 25 grosse Bleche gefüllt mit frisch duftenden und knusprigen Güetzis. Auf einem Blech befanden sich etwa 85 Güetzis. Diese wurden später in weisse Schokolade getunkt, in Säckchen abgepackt und verkauft. In vier Tagen backte und verkaufte Dr. Oetker Güetzis im Wert von 25'000 CHF. Zu diesem Ergebnis trugen auch Backfreiwillige dazu bei, die von zu Hause aus Güetzis für einen guten Zweck verkauften. Das Geld wurde am letzten Tag auf dem Platz beim KKL an jrz überreicht. 

 

Müde, aber zufrieden machte ich mich am Abend auf den Nachhauseweg (und ich schmeckte, als hätte ich mich im Mailänderli-Teig gewälzt). 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Portia Dahlgren (Freitag, 03 Februar 2017 00:04)


    Hi, always i used to check blog posts here in the early hours in the break of day, because i like to learn more and more.

  • #2

    Javier Bushong (Freitag, 03 Februar 2017 10:59)


    Hi, i think that i saw you visited my web site so i came to �return the favor�.I'm attempting to find things to enhance my site!I suppose its ok to use a few of your ideas!!

  • #3

    Cristen Vandermark (Montag, 06 Februar 2017 01:21)


    Hey! I know this is kinda off topic however , I'd figured I'd ask. Would you be interested in trading links or maybe guest authoring a blog article or vice-versa? My blog goes over a lot of the same subjects as yours and I believe we could greatly benefit from each other. If you might be interested feel free to send me an email. I look forward to hearing from you! Fantastic blog by the way!

  • #4

    Fae Brune (Montag, 06 Februar 2017 07:23)


    It's in point of fact a great and helpful piece of info. I'm satisfied that you shared this useful info with us. Please stay us up to date like this. Thank you for sharing.

  • #5

    Lavenia Aguinaga (Montag, 06 Februar 2017 10:09)


    Genuinely when someone doesn't be aware of after that its up to other people that they will assist, so here it occurs.

  • #6

    Carissa Tollett (Montag, 06 Februar 2017 21:57)


    Nice post. I learn something totally new and challenging on websites I stumbleupon everyday. It's always useful to read through content from other writers and practice something from other web sites.

Cupcakes und Torten im amerikanischen Stil

Süsses Glück | Stockentalstrasse 11 | 3632 Niederstocken

E-Mail: suessesglueck@gmx.ch

Mobile: 076 501 47 97

Bürozeiten (Besuche auf Anfrage)

Montag                              16:00 bis 18:00 h

Dienstag bis Freitag         09:00-18:00 h

Samstag                            10:00-17:30 h 



© Copyright: Content by Süsses Glück.