Rezept Gugelhupf

Rezept für Mohn-Vanille-Gugelhupf

Süss, süsser, am süssesten: Die Mohn-Vanille-Gugelhupf sind zum Dahinschmelzen. Wer es so richtig süss mag wie ich, der wird die kleinen Gugelhupf lieben. Die extra Ladung Zucker und die Handvoll Mohnsamen verleihen dem Gebäck einen luftig-süssen Teig mit natürlichem Geschmack. Wer es eher nicht so süss bevorzugt, der kann die Zuckermenge verringern. Wenn sich bei dir wieder einmal spontan Besuch anmeldet, die Gugelhupf sind im Handumdrehen gemacht. 

Zutaten

FÜR DIE GUGELHUPF

  • 120 ml Milch
  • 2 EL Créme Fraiche
  • 2,4 dl Sonnenblumenöl
  • 3 Eier
  • 1 frisches Mark einer Vanilleschote
  • 190 g Mehl
  • 260 g Zucker
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Mohn

 

FÜR DIE GLASUR

  • 50 g Puderzucker
  • 1-2 EL Milch

Zubereitung

Vermenge Milch, Créme Fraiche, Öl, Eier und das ausgekratzte Vanillemark in einer Schüssel und rühre es kurz mit einem Schwingbesen. Danach stellst du den Teig auf die Seite. In einer anderen Schüssel mischst du Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Mohn zusammen und gibst sie in die flüssige Mischung. Kurz rühren und in kleine Gugelhupf-Förmchen verteilen. 

 

Den Ofen vorheizen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze. Mini Gugelhupf während 15 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Grosse Gugelhupf hingegen lässt du rund 25 Minuten im Backofen.

 

Falls dir noch etwas Zeit bleibt, mit etwas Puderzucker und Milch eine glatte Glasur anrühren und auf den Gugelhupf verteilen.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Cupcakes und Torten im amerikanischen Stil

Süsses Glück | Stockentalstrasse 11 | 3632 Niederstocken

E-Mail: suessesglueck@gmx.ch

Mobile: 076 501 47 97

Bürozeiten (Besuche auf Anfrage)

Montag                              16:00 bis 18:00 h

Dienstag bis Freitag         09:00-18:00 h

Samstag                            10:00-17:30 h 



© Copyright: Content by Süsses Glück.