Valentinstag

Herz(ige) Cupcakes zum Valentinstag

Blumen zum Valentinstag? Oder doch lieber Pralinen? Nimm dir eine Stunde Zeit und überrasche deine Liebste oder deinen Liebsten mit etwas selbst gemachten. Wie wär’s mit Himbeeren-Cupcakes mit einer Vanille-Buttercreme und rosa oder roten Zuckerblumen? Mit den frischen und fruchtigen Zutaten aus echter Vanille und Himbeeren verüsst du deinem Partner den herzig(st)en Tag im Jahr.

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Diesen Spruch kennen wir alle und ich lernte ihn früh in meiner Kindheit kennen.  Als ich noch kleiner Knopf war, fragte ich einmal meinen Vater „Du Papi, was isch dir bim Mami wichtig gsi wotse hesch kenneglert?“ „Das sie cha choche“, sagte er. Die Frage, warum sie denn gut kochen können muss, beantwortete er ganz einfach mit: „weisch Anja, Liebi geit düre Mage.“

 

All you need is Love … (and a cupcake) <3

 

Oft erinnere ich mich an diese Worte und wahrscheinlich genau deshalb, versuche ich meinen Mann hin und wieder kulinarisch mit aussergewöhnlichen Geschmackskombinationen und neuem Gebäck zu überraschen. So auch am Valentinstag. Irgendwie gehört es sich für mich einfach, liebe Menschen mit etwas selbst gemachtem zu beschenken. Auf diese Weise kann ich Vieles ausdrücken: 1. Ich nehme mir Zeit für dich. 2. Ich will etwas Schönes schenken, dass 3. berührt und 4. das macht selbstgemachtes oft.

 

Inspiriert durch den Herzlitag oder den Tag der Verliebten (am 14. Februar 2017) präsentiere ich dir heute ein rosarotes Cupcake-Rezept. Die Cupcakes kannst du mit Herz oder Blumen dekorieren – jenachdem was dir besser gefällt. Zu den beerigen Cupcakes gibts übrigens ein Topping aus Vanille-Buttercreme. Die Cupcakes müssen nicht zwingend für deinen Partner, sondern können auch für eine liebe Freundin oder deine Mum sein. Der / die Beschenkte wird sich freuen und deine Cupcakes wertschätzen.

Rezept für Himbeeren-Cupcakes

Man nehme ...

  •  60 zimmerwarme Butter
  • 160 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1,25 dl Milch
  • 150 g Himbeeren (tiefgekühlt)

So wird's gemacht:

Gib die Butter mit dem Zucker und dem ausgekratzten Mark einer Vanilleschote in eine Schüssel und mixe es auf niedrigster Stufe. Füge das Ei hinzu und mixe  es solange, bis eine helle und schaumige Masse entsteht. Danach mischst du das Mehl und das Backpulver untereinander und gibst es abwechslungsweise mit der Milch in die Butter-Zucker-Vanille-Ei-Mischung.

 

Fülle nun den Teig in gleichmässigen Portionen in die Cupcake-Förmchen und backe sie während 20-25 Minuten im 180 Grad aufgeheitzen (Ober-Unterhitze / Umluft) Backofen.


Vanille-Buttercreme

  • 160 g weiche Butter
  • 375 g Puderzucker
  • 1 Vanillestängel
  • 1 Prise Salz
  • 3 ¾ EL Milch
     

Falls vorhanden:

  • Spritzsack
  • Spachtel

 

Buttercreme zubereiten

Die Buttercreme verleiht den Cupcakes einen edlen Touch, sei es optisch wie auch geschmacklich.

 

Gib die Butter in eine Schüssel und mixe sie bis sie weich ist und sich Spitzchen bilden.  Danach gibst du den Puderzucker hinzu und mixt die Masse. Füge nun langsam die Milch hinzu. Mixe solange weiter bis es eine luftige Buttercreme gibt. Zum Schluss mischst du das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote unter die Buttercreme.

 

Rüste nun einen Spritzsack mit einer Tülle aus. Fülle die Buttercreme mit einem Löffel in den Spritzsack. Halte den Spritzsack 1 cm vom Cupcake entfernt, drücke gleichmässig und trage die Buttercreme in einem Schritt mit einer 180 Grad-Bewegung auf das Gebäck.

 

Wenn du keine Spritzsäcke zu Hause hast, kannst du die Buttercreme auch mit einem Spachtel oder Messer auf die Cupcakes auftragen.


Zuckerblumen aus Fondant

Das Pünktchen auf dem Cupcake bilden die Zuckerblumen auf den Cupcakes.  Mit dem Fondant und einem Güetziausstecher kannst du in wenigen Minuten ein paar schöne Blumen aus Zuckermasse herstellen.

 

Für 12 Blumen aus Fondant brauchst du:

  • 50 g Fondant in rosa oder rot
  • Blumenausstecher und Silikonform
  • Nudelholz
  • etwas Puderzucker zum Ausrollen des Fondants
  • kleine Perlen
  • essbarer Leim oder Puderzucker und Wasser

Besäube deine Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker. Rolle den Fondant mit dem Nudelholz ca 3 mm dick aus. Steche mit einem Güetziausstecher ein Blümchen aus. Der Ausstecher für die Blume auf dem Bild gibts hier. Danach legst du die Blume in die Silikonform und drückst sie gleichmässig auf allen Seiten etwas an. Die geprägte Blume legst du nun zum Trocknen in ein rundes Gefäss. Auf diese Weise erhält sie einen 3D-Effekt. Mit mini Perlen und essbarem Leim (oder ganz wenig Puderzucker mit Wasser vermischt) befestigst du sie in der Mitte der Blume. Setze nun die Blumen in die Buttercreme, verpacke Sie in einer transportfähigen Box oder richte Sie auf einem Teller an und beschenke deine/n Liebste/n.

 

 

Keine Zeit fürs Backen? Cupcakes zum Valentinstag bestellen

Das Geschenk der besonderen Art: Ein liebevoll dekoriertes Cupcakes mit den besten Zutaten. Sie sind 100% von Hand gemacht und gibts in den Geschmacksrichtungen Apfel-Zimt, Vanille, Schokolade oder Himbeere. Als Geschenk verpackt kannst du die Cupcakes in einer 1er-, 6er- oder 12er Cupcake-Box bestellen.

Cupcake mit Blumen und Buttercreme

CHF 5.50

  • verfügbar

Cupcake mit Blumen, Perlen und Buttercreme

CHF 5.50

  • verfügbar

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Cupcakes und Torten im amerikanischen Stil

Süsses Glück | Stockentalstrasse 11 | 3632 Niederstocken

E-Mail: suessesglueck@gmx.ch

Mobile: 076 501 47 97

Bürozeiten (Besuche auf Anfrage)

Montag                              16:00 bis 18:00 h

Dienstag bis Freitag         09:00-18:00 h

Samstag                            10:00-17:30 h 



© Copyright: Content by Süsses Glück.